Bezirksinformationen zum Jugendtag 2018

Informationen für den Kirchenbezirk Leipzig anlässlich des Jugendtages 2018 der Neuapostolischen Kirche Nord- und Ostdeutschland in Leipzig.

Hinweise zum Jugendtag

Dieser Jugendtag findet im Herzen des Kirchenbezirkes Leipzig vom 15.-17. Juni 2018 auf dem Gelände der Leipziger Messe statt. Alle Kirchenmitglieder und Gäste haben die Möglichkeit, das große Ereignis in herausragender Weise mit zu erleben und zu begleiten. Es ist möglich, den Festgottesdienst mit Stammapostel Schneider am Sonntagvormittag um 10.00 Uhr und/oder das Pop-Oratorium am Samstagabend um 20.00 Uhr zu besuchen. Für die Teilnahme ist vorab eine Ticketbestellung notwendig. Informationen dazu finden sich auf dieser Seite.

Gottesdienste im Kirchenbezirk

Es ist geplant, dass an diesem Wochenende in den Gemeinden des Kirchenbezirkes Leipzig keine Gottesdienste stattfinden.

Unterstützung

Die Organisatoren bitten Kirchenmitglieder, als Helfer während des Jugendtages tätig zu werden und/oder während des Probenwochenendes im März 2018 als Gasteltern zu fungieren. Hinweise und Anmeldeinformationen finden sich ebenfalls auf dieser Seite.

Weitere Fragen zum Jugendtag können über das Kontaktformular gestellt werden:  http://www.jugendtag.nak-nordost.de/kontakt

Eintrittskarten

Karten für den Jugendtag, das Pop-Oratorium und/oder den Festgottesdienst mit dem Stammapostel können hier bestellt werden:  http://www.jugendtag.nak-nordost.de/tickets

Es gibt 3 Kategorien von Eintrittskarten für Besucher:

Für alle Veranstaltungen wird ein Unkostenbeitrag fällig. Der Betrag wird zur unterstützenden Finanzierung des gesamten Jugendtags verwendet.

Helfer gesucht!

Für die organisatorische Ausrichtung des gesamten Jugendtages werden Helfer und Helferinnen gesucht.

Eine Anmeldung als Helfer erfolgt hier: http://www.jugendtag.nak-nordost.de/helfer

 

 

Programminformationen

Die aktuellen Informationen zum Programm und Ablauf des Jugendtages können hier eingesehen werden: http://www.jugendtag.nak-nordost.de/programm

Anreise zur Leipziger Messe

Die Besucher des Pop-Oratoriums am Samstag sowie Besucher des Gottesdienstes am Sonntag nutzen bitte die öffentlichen Verkehrsmittel.

Direkt vom Hauptbahnhof bringt Sie die Straßenbahnlinie 16 der Leipziger Verkehrsbetriebe in rund 18 Minuten zum Messegelände. Die Richtung ist "Messegelände" (Endhaltestelle).

Mit den Linien S2, S5, S5X oder S6 der S-Bahn Mitteldeutschland fahren Sie direkt bis zum Bahnhof Leipzig Messe (zum Beispiel aus Richtung Halle, Altenburg, Zwickau, Geithain, Dessau, Lutherstadt Wittenberg, Bitterfeld). Am Hauptbahnhof Leipzig und an den City-Tunnel-Stationen der S-Bahn Mitteldeutschland können Reisende aus allen anderen Richtungen in die Linien der S2, S5, S5X oder S6 zur Messe umsteigen. Fahrzeit vom Hauptbahnhof Leipzig: 6 Minuten. Vom Hauptbahnhof Halle beträgt die Fahrzeit zirka 17 Minuten. Die Entfernung zwischen Messebahnhof und Messegelände beträgt etwa 750 Meter. Vom Messebahnhof gelangen Sie in rund zehn Minuten zu Fuß zum Eingang West oder Sie fahren noch eine Station mit der Straßenbahnlinie 16, die direkt an dieser Station hält, bis zur Endhaltestelle "Messegelände".

Für die Anreise mit dem PKW benutzen Sie bitte die ausgewiesenen kostenpflichtigen Parkplätze auf dem Messegelände. Der Festgottesdienst mit Stammapostel Schneider und das Pop-Oratorium finden in der Messehalle 1 (Nähe Eingang West) statt.

Weitere Informationen zur Anfahrt: http://www.jugendtag.nak-nordost.de/anfahrt

Bezirksapostel Rüdiger Krause zum Jugendtag 2018